rowe-cash ... unser Service erfüllt Ihre Ansprüche
 

 

  Cardware Windows
vollwertige Prepaid und Payment Software
   

 

   

 

        Anbindung:  Analog
 ISDN
 TCP/IP (DSL)
 
   
   
   

 

  Bedienungsanleitung
  Install.-Anleitung Vista & Win 7
    Schnittstellenbeschreibung
    B D E Vista & Win 7

 

 

 
 

 

 
  Angebot anfordern  

 

 

 
Spezifikation (Kurzprofil):  

 


 •
Einfache Installation
 • komplette Zahlungssoftware
 • PrePaid Software
 • Strukturierte Benutzeroberfläche
 • Zahlungen werden in Datenbank verarbeitet
 • Einfache Integration in eine Kassensoftware


 
Systemvorraussetzungen:

 


 •
Windows 2000 / XP / Vista / Windows 7
 • Windows Server 2003 / 2008
 • 800 Mhz Prozessor - 256 MB Arbeitsspeicher
 • 100 MB Festplatte (steigend)
 • 32 MB Grafikkarte

 • ISDN Karte, Analoges Modem; TCP/IP (DSL)


 


 

Diese Zahlungsarten stehen Ihnen mit unserem Terminal zur Verfügung:

 

 

 

Cardware für Windows macht aus jedem PC oder Notebook ein vollwertiges Zahlungsverkehrsterminal inkl. Prepaid-Funktion. Cardware schafft an der Kasse Platz und spart ihnen einen Großteil der Mietkosten, da es die vorhandene Infrastruktur nutzt.
Sie können ab sofort mit Hilfe von cardware über Ihren PC sämtliche Kreditkarten, die ec-Karten, Prepaid-Karten und optional auch Kundenkarten abwickeln. Über das optionale PIN-Pad sind sogar auch electronic-cash Zahlungen möglich.


Ihr Nutzen: Plug&Play
Die Installation von cardware ist kinderleicht!
Cardware für Windows wird auf CD-ROM oder per Zip-Datei geliefert und führt Sie bei der Installation durch alle notwendigen Schritte. Stecken Sie einfach den wahlweise im Lieferumfang enthaltenen Kartenleser zwischen Tatstatur und PC und schon können Ihre Kunden bei Ihnen bargeldlos bezahlen.

 

Die Menüs: Sehen & Verstehen
Die intuitive Benutzerführung macht die Bedienung von cardware zum Kinderspiel. Einfach die Funktion "Zahlung" anklicken, Betrag eingeben, Karte durch den Leser ziehen und schon überprüft cardware über Ihr Modem, Ihre ISDN-Karte oder Ihren DSL-Anschluss die Kartendaten in Sekundenschnelle. Über Ihren angeschlossenen Drucker werden die entsprechenden Zahlungsbelege gem. den Anforderungen der Kreditwirtschaft erstellt.
Gleiches gilt für Aufladung von Prepaidkarten. Funktion "Prepaid Aufladung" anklicken, Zahlungsart auswählen, Netzbetreiber wählen, Ladebetrag bestimmen, Handy Rufnummer des Kunden eingeben und Beleg drucken.

 

 

  Features:  

 

 

Prepaid:

 
 

 

Buchung sämtlicher Prepaid Karten aus dem Stammsystem
Voll funktionsfähige Demoversion kostenlos erhältlich

 

 
 

 

 

 

 

 

Zahlungsverkehr:

 
 

 

zugelassen für ELV, OLV
zugelassen für Mastercard, VISA, Diners, American Express und JCB

zugelassen mit PIN Pad (EL-ME MPP-B 43) für electronic cash

zugelassen für Cash&Go und PIN-Pinting

Mandantenfähig

Mehrwährungsfähig

Mehrplatzfähig

Einfache Integration in Warenwirtschaftssysteme möglich über Dateischnittstelle

Rundum Sorglos-Paket mit kostenlosen Software-Updates

Autorisierung der Online-Zahlungen in Sekundenschnelle über Modem (TAPI) ISDN
   (CAPI) oderTCP/IP (DSL)

Voll funktionsfähige Demoversion kostenlos erhältlich

 

 
     


 
 zu den stationären Geräten  
 
 zu den mobilen Geräten